“negative männliche Körpersprache”

Die Bestseller Autorin begeistert und motiviert mit ihrem interaktiven Vortragsstil ihr Publikum. Als internationale Keynote-Speakerin hält sie mehr als 100 Vorträge pro Jahr und veranstaltet Seminare für mehr Wirkung. Dank ihrer pointierten TV-Analysen von Prominenten, Politikern und Entscheidungsträgern ist sie gern gesehener Gast in Talkrunden und Magazinen.

Körpersprache Zeichen der Anziehung sind einfach genug zu interpretieren. Sie müssen nicht jedes Detail einer Person Bewegungen overanalyze. Alles, was Sie tun müssen ist, wichtige Gesten zu beobachten, die mehr oder weniger eine Person, die Gefühle für Sie offen gelegt werden.

Körpersprache deuten: Wann möchte Mann mehr? Wenn ein Mann dich ständig anschaut und mit dir lacht, höflich und zuvorkommend ist – diese Signale der Sympathie erkennt fast jede Frau. Doch wie sieht es mit den subtileren Zeichen, der Körpersprache, aus?

Zusammengepresste Lippen sind ein Zeichen für Stress. Foto: iStock/alphaspirit/Thinkstock Auch der Mund eines Menschen verrät viel über seine emotionale Lage. So erkennt man ein falsches Lächeln daran, dass die Aktivierung der Augenmuskeln ausbleibt. Wenn sich ein Mann entspannt fühlt, sind seine Lippen darüber hinaus entspannt, voll und gut durchblutet. Schwindet die Zufriedenheit, kann man es einer Person ebenfalls am Mund ablesen: Werden die Lippen zusammengekniffen, ist es häufig ein Zeichen von Stress oder Nervosität. Extreme Formen von Stress bewirken, dass sich die Mundwinkel zusätzlich nach unten Das merkt man auch beim Küssen: Schwinden die Gefühle, werden auch die Küsse distanzierter und kühlen im wahrsten Sinne des Wortes ab: Die Lippen werden schmaler, was eine schlechtere Durchblutung bewirkt.

Mentalisten, wie beispielsweise Thorsten Havener (Ich weiß, was du denkst: Kapitel 2 Der Körper verrät unsere Gedanken) sind genaue Beobachter der körpersprachlichen Makro- und Mikroexpressionen. Durch teilweise provozierende Gespräche mit Personen auf der Bühne sind sie dadurch in der Lage, deren Reaktionen und unbewusstes Verhalten in „Gedankenlesen“ umzusetzen.

Das seitliche Gestikulieren mit den Armen ebenso. Es soll den gestikulierenden Gesprächspartner grösser erscheinen lassen. Oft eingesetzt beim „Flirten“, jedoch auch, wenn man jemanden bestimmten von sich selbst überzeugen will, die nötige Selbstsicherheit aber nicht mitbringt. (Achte auf den nächsten Haustürverkäufer von Telefonverträgen) 🙂

Angedeutete “Putzhandlungen”, wie z.B. das Richten des Haars oder Absuchen von Flusen auf dem Pullover können Sie als gutes Zeichen sehen. Hierzu gehören eigentlich alle kontrollierenden Handgriffe, die darauf abzielen, äußerlich gut dazustehen

Wenn sich ein Mann “aufplustert” – kann Frau sich freuen, denn er will offensichtlich gefallen und sich in seiner besten Männlichkeit präsentieren. Man nennt diese Art der männlichen Körpersprache auch Balzen – die (Liebes-)Spiele haben begonnen.

Eine offene Haltung im Brust- und Halsbereich dagegen signalisiert Furchtlosigkeit und Selbstbewusstsein. Ähnliches gilt für Bewegungen. Wer sich im Gespräch vorbeugt, zeigt Aufmerksamkeit. Wer verkrampft an der Kleidung fummelt und nur auf der Stuhlkante sitzt, gilt als unsicher.

Wenn er daher mitten im Gespräch aufsteht, um jemanden zu begrüßen, sich mit anderen Personen unterhält (und durchaus auch länger), dann ist das kein sonderlich gutes Zeichen. Oder wenn er auf einmal ganz dringend jemanden anrufen muss. Das könnten Hinweise darauf sein, dass er sich gelangweilt fühlt – und versucht, der Situation gewissermaßen zu entfliehen.

Sie fragen sich, worauf es bei einem guten Flirt wirklich ankommt? Die Antworten finden Sie hier! Wir verraten Ihnen im Folgenden die wichtigsten Flirten zeichen frau zwischen den Geschlechtern: Der Blickkontakt beim Flirt: Tanzen, Flirten und andere Singles treffen. Read more spreche ich eine Frau an?

Ein unbewusst ausgesendetes Signal der Männer Körpersprache ist es beispielsweise, wenn sich ein Mann ständig mit der Hand durch die Haare fährt, wenn er sich in der unmittelbaren Nähe der Frau befindet. Führt er diese Geste innerhalb kürzester Zeit mehr als zwei Mal durch, dann ist das ein ganz klares Zeichen für gesteigerte Nervosität und dafür, dass er innerlich sehr aufgewühlt ist.