“Körpersprache ein verheirateter Mann mag dich”

Ist nicht genau das die zentrale (wenn nicht die einzige) Aussage des Konstrukts einer sexuellen „normativität“? Dass solche externen Bilder auf unsere Rollenbilder und Rollenerwartungen zurückwirken, und zwar so sehr, dass sie sie dominieren?

Das Flirten ist eine Reihe nonverbaler und verbaler Aktionen, die wir vornehmen, um unser Interesse oder unsere Anziehung gegenüber einer Person kundzutun. Es ist spielerisch, unbedrohlich und manchmal unbewusst. Wichtig ist das Zeigen und Deuten von Körpersprache. Und wer es kann, der liegt beim Dating klar im Vorteil!

Wir können jemanden während eines Gesprächs noch so sehr anschauen, ja sogar in die Augen schauen; solange die Füße und vor allem der Bauchnabel nicht in Richtung der Person zeigen, kann das auf das Gegenüber so wirken, als seien wir nicht wirklich an ihm interessiert. Lest dazu auch Punkt 4 in meinem Artikel über die Körpersprache von Angela Merkel und Peer Steinbrück.

Bei verschränkten Armen denken viele Menschen: „Der will mir signalisieren das er nichts mit mir zu tun haben will!“ Und wenn Dir Dein Gegenüber mit verschränkten Armen und einem missmutigen Gesichtsausdruck gegenübersteht – dann kann das durchaus der Wahrheit entsprechen.

Andere Männer sind da etwas defensiver und wollen eine Frau zunächst in ein zwangloses Gespräch verwickeln, um abzuschätzen ob es passen könnte. Für diesen Fall sollte die Frau auf seine Körpersprache achten. Folgende Merkmale sind typisch, wenn ein Mann an Dir interessiert ist:

Ihn anzusprechen und DIREKT zu signalisieren, dass du ihn attraktiv findest ist schwierig, aber hilfreich. Ja ich weiß – das macht verletzlich. Such den Kontakt, wie und wo auch immer es geht. Verwickel ihn und zeig dich. So dass er dich wahrnimmt.

Sehr interessanter Artikel. Besonders das Experiment fand ich interessant. Ich habe letztens erst ein anderes Experiment zur Körpersprache auf gedankenlesen-lernen.de/koerpersprache-deuten/koerpersprache-mann/ gelesen und auch gemacht, wo es darum ging wie sich die Körpersprache auf die Rechenfähigkeit auswirkt. Fand beide Experimente sehr aufschlussreich 🙂

In ihrer Körpersprache präsentieren sich Männer oft entschlossener: Das Verschränken der Arme – in Kombination mit einem demonstrativ herausgestreckten Brustkorb – dient vor allem dazu, um anderen Menschen zu imponieren. Versuchen Männer auch ähnlichen Eindruck zu schinden, wenn sie sich für eine Frau näher interessieren? Erfahren Sie jetzt alle Hintergründe!

Max Mediaberater glaubte, Ausdruck seines Gegenübers genau lesen zu können (nicht bewusst, natürlich, aber so was merkt man doch, oder?). Und er hat sich getäuscht. Die scheinbare Ablehnung des Anderen war wohl eher ein Grübeln über Möglichkeiten, die für Max zusätzlichen Umsatz und damit auch eine zusätzliche Provision bedeutet hätte.

Ich geh in die 10Klasse und bin 16. Den Jungen von dem ich berichte, heißt Sebastian und ich hab ihn in der 7klasse das erste mal gesehen und wurde in englisch gleich neber ihn gesetzt.Er kommt ursprünglich aus England spricht aber fließend deutsch. Ich finde ihn verdammt süß, aber er ist verdammt schüchtern.

Fazit: Nicht nur im Kriminalbereich ist Körpersprache ein unmissverständlicher Weg, Lügen zu entlarven. Menschen, die nervös sind, weil sie die Wahrheit vertuschen wollen, zeigen dies oft in Signalen. Ihre Finger werden unruhig, die Füße drehen sich zur Seite, die Arme verschränken sich. Die Liste an möglichen Aussagen, die ganz ohne Worte gemacht werden, scheint endlos. Trotzdem lohnt es sich, genau hinzugucken. Denn so können Sie endlich Ihr Gegenüber richtig deuten.

Unterbewusst zeigen also Männer und Frauen durch die Sprache des Körpers an, in welchen Kategorien sie denken und wie sie sich gerade im Moment fühlen. Gerade beim Flirten (ist ja für alle Menschen sehr wichtig), kann Dir die Körpersprache eine Menge über die Gefühlslage Deines Gegenübers verraten. richtig deutet, ist klar im Vorteil.